Verguss

Elektronische Baugruppen prozesssicher Vergießen

Vergussmassen (Compounds) sind Harzsysteme, die zum Vergießen, Einkapseln oder Einbetten von elektronischen Teilen wie Sensoren, Magneten, Pumpen und Zündsystemen verwendet werden. Dies macht die Produktgruppe der Vergussmassen nicht nur für die Elektrotechnik und Elektronik, sondern auch für den Maschinenbau und den Formenbau sowie für die Kabelindustrie unverzichtbar. Zu den Vergussmassen zählen ofen- und raumtemperaturhärtende Epoxidsysteme, Polyurethan-, Polybutadien- und Silikonsysteme. Sie dienen zum Schutz vor Feuchtigkeit und Lösungsmitteln, hohen oder tiefen Temperaturen und mechanischer Belastung.

Die volumetrischen Dosiersysteme von DATRON setzen neue Maßstäbe im Bereich der industriellen Dosiertechnik und werden so den steigenden Anforderungen an die Reproduzierbarkeit von Lage, Form und Dispensevolumina des aufgetragenen Kleb-, Dicht-, oder Vergussstoffes gerecht. Unsere hochpräzisen Dosieranlagen sorgen für eine optimale Fertigungsqualität bei einem gleichzeitigem Höchstmaß an Prozesssicherheit.

Die Integration des Dosierkopfes in die Bahnsteuerung gewährleistet hierbei eine volumengenaue Auftragsmenge, unabhängig von Dosiergeschwindigkeit und Fließeigenschaft des Materials.