DATRON AG auf der IDS 2015

28.04.2015

Kategorie: Event, News, Press-Release

Die Internationale Dental-Schau (IDS) in Köln gehört zu den führenden Messen im Dentalmarkt. Alle zwei Jahre treffen sich hier Entscheider aus Zahnärzteschaft, Zahntechnikerhandwerk, Dentalfachhandel, Dentalindustrie, Forschung und Entwicklung. Allein in diesem Jahr präsentierten vom 10. bis zum 14. März über 2.000 Unternehmen aus 56 Ländern ihre Produkte. Dazu bot die IDS eine begleitende Vortragsreihe mit über 40 Fachvorträgen. Auch die DATRON AG präsentierte sich in diesem Jahr wieder mit einem eigenen Messestand auf der IDS und zeigte zahlreiche Neuentwicklungen aus dem Bereich Dental-CAD/CAM. Neben der Dentalfräsmaschine D5 Edition 2015 stand dabei vor allem die Weltpremiere der neuen, kompakten Desktop-Maschine D1 pure im Vordergrund.

DATRON D5 Edition 2015 - Mehr Leistungsfähigkeit, Mehrwert für Fräszentren und Dentallabore

Mit der DATRON D5 Edition 2015 präsentierte die DATRON eine Weiterentwicklung der Dentalfräsmaschine D5. Sie bietet eine optimale Lösung für die präzise, zuverlässige und wirtschaftliche Bearbeitung von zahnmedizinischen Indikationen. Die neue Edition 2015 glänzt mit zahlreichen technischen Verbesserungen: Durch einen 15-fach-Werkzeugwechsler spart sie noch mehr Zeit bei der Fertigung und ist flexibel einsetzbar. Zudem bringt sie eine Reihe neuer Funktionalitäten im Vergleich zur bisherigen D5-Modellreihe mit. Die Modelle D5 Entry, D5 Metal, D5 Universal und D5 Linear Scales der D5 Serie wurden speziell für die Produktion von hochpräzisen und ästhetisch anspruchsvollen Restaurationen wie Kronen und Brücken, Inlays, Onlays, Veneers, Teilkronen, direkt verschraubbaren Indikationen, individuellen Abutments, Provisorien, konischen Kronen, temporärem Zahnersatz sowie Aufbiss-Schienen entwickelt. Die D5-Serie bietet damit die richtige Lösung für jeden Schwerpunkt eines Dentallabors.

D1 pure – Maximale Leistung auf kleinstem Raum

Mit der DATRON D1 Pure bietet die DATRON eine Möglichkeit für CAD/CAM-Einsteiger, nach einer kurzen Anlernphase selbständig 5-achsig zu fräsen und setzt damit neue Maßstäbe bei der Umsetzung aller Dentalanwendungen in weichen Materialien. Nicht nur das CAM überzeugt durch seine Bedienfreundlichkeit, DATRON liefert auch rund 50 vorkonfigurierte Fräs-Templates zur prozesssicheren Herstellung hochwertiger, gängiger Dentalrestaurationen mit. Noch während der Messe wurde die D1 pure zudem mit dem Red Dot Award ausgezeichnet, der die intuitive Bedienbarkeit und das funktionelle Design der Maschine prämierte. Maximale Leistung auf kleinstem Raum und einfache Bedienung: Die D1 pure ist gerade für kleine Labors und Zahnärzte eine ideale Wahl.

Variabilität und Qualität: DATRON DentDiscs und Fräswerkzeuge

Neben den Maschinen-Highlights präsentierte DATRON auch die neuen DentDiscs und bietet damit ab sofort hochwertige Fräsrohlinge mit einem Durchmesser von 98,5 mm an, die mit allen offenen CAD/CAM-Systemen kompatibel sind. Auch die dazu passenden Fräswerkzeuge wurden auf der IDS präsentiert. Durch die Kombination beider Komponenten bietet die DATRON AG Ihren Kunden perfekte Ergebnisse, die durch regelmäßige Tests und Weiterentwicklungen stetig optimiert werden.

« Zurück zu: Presse

Shadow frame