Maschine & Werkzeug: Die Kombination macht den Qualitätsunterschied

15.09.2016

DATRON AG präsentiert sich als Werkzeugexperte von hochqualitativen und effizienten Fräswerkzeugen

 

Mit ihrem innovativen Produktportfolio verfolgt die DATRON AG als Maschinenbauer, Werkzeughersteller und Fräsexperte das Ziel, kontinuierlich hohe Qualität bei kurzen Fertigungszeiten zu liefern. Insbesondere zeichnen sich mit DATRON High-Speed Fräsmaschinen gefertigte Werkstücke durch eine hohe Präzision und Oberflächengüte aus. Die Ergänzung der DATRON Fräsmaschinen mit den auf Basis langjähriger Fachexpertise und Erprobungen eigens von DATRON entwickelten Werkzeugen und Zubehörmaterialien für die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung gewährleistet auch Anwendern kompatibler Fremdmaschinen ein hohes Maß an Effizienz und Prozesssicherheit bei der schnellen und hochwertigen Bearbeitung von Werkstücken in allen Branchen.

Erst die ideale Kombination aus Fräsmaschine und optimalem Werkzeug erzielt echte Wertschöpfung für den Produktionsbetrieb. Zu den im Fräsalltag am häufigsten eingesetzten Fräswerkzeugen gehören daher mittlerweile universelle Fräser wie die sogenannten Einschneider. Einschneidige Werkzeuge bieten aufgrund ihres größeren Spankanalvolumens zahlreiche Vorteile gegenüber mehrschneidigen Werkzeugen ohne dabei mechanisch an Stabilität zu verlieren. In diesem Zusammenhang ergeben sich beim Fräsen eine bessere Spanabfuhr, leichteres Eintauchen in das Material sowie eine gratfreie HSC-Bearbeitung. Dies führt zu einer höheren Oberflächengüte.

Insbesondere ihre Wuchtgüte und Rundlaufgenauigkeit gehören zu den entscheidenden Qualitätsfaktoren bei der Wahl von Einschneidern. DATRON bietet eine große Bandbreite an bereits optimal gewuchteten Einschneidern für unterschiedlichste Bearbeitungsanforderungen zu einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis, das sich insbesondere in den äußerst hohen Standzeiten und kürzesten Bearbeitungszeiten widerspiegelt.

Die hohe Wuchtgüte der DATRON Einschneider sorgt für maximale Laufruhe selbst bei hohen Drehzahlen und gewährleistet damit beste Bearbeitungsergebnisse beim Fräsen unterschiedlicher Materialien. Darüber hinaus reduzieren die gewuchteten DATRON Einschneider Schwingungen und schonen die wertvolle Spindel der Fräsmaschine.

Anwender von DATRON Einschneidern schätzen insbesondere den patentierten Gegenwuchtschliff, der zu einer signifikanten Erhöhung der Schnittgeschwindigkeit führt. Durch den optimierten Spanablauf und gleichmäßigen Rundlauf des Werkzeuges wird eine stabile und präzise Bearbeitung gewährleistet. Unter Anwendung optimierter Vorschüber und Spindel-Drehzahlen können Maschinenbediener ihre Produktivität zusätzlich erhöhen.

« Zurück zu: Presse

Shadow frame