Mehr Wertschöpfung im Dental-Prozess dank industrieller Fertigungstechnologien

08.03.2017

Auf der diesjährigen IDS präsentiert die DATRON AG dem Fachpublikum ein breites CAD/CAM-Lösungsspektrum für einen Mehrwert ihrer dentalen Produktivität.

Mühltal, 08.03.2017 - Um vielfältigen Ansprüchen gerecht zu werden und kontinuierlich hochpräzise und hochästhetische Bearbeitungsergebnisse zu erzielen, muss das Equipment eines Dentallabors oder Fräszentrums individuelle Kriterien erfüllen.

Auf der IDS 2017 in Köln bekommen die Besucher des DATRON Messestands vom 21. bis 25. März eine große Produktvielfalt „Made in Germany“ für individuellen Anforderungen in Labor und Fräszentrum geboten. Der Maschinenbau-Spezialist zeigt Highlights aus seinem weitreichenden Produktportfolio und greift dabei auf sein langjähriges Industrie-Know-how zurück.

Die bewährte ultra-kompakte 5-Achs Fräsmaschine DATRON D5 LS mit Linearmaßstäben eignet sich für die Bearbeitung unterschiedlichster Materialien und liefert eine gleichbleibend hohe Qualität und Leistungsfähigkeit auf höchstem Niveau. Auf der IDS in Köln setzt das DATRON Maschinensystem dank seiner Kompatibilität im hybriden Fertigungsprozess nachhaltige Maßstäbe für anspruchsvolle Bearbeitungsprozesse im Labor. Dass sich die langjährige Erfahrung im industriellen Maschinenbau durchaus auch im Dental-Bereich bezahlt macht, beweist die DATRON AG mit der neuen DATRON C5. Die kompakte Maschine für die Herstellung von kleinen Teilen, eignet sich aufgrund ihrer 5-Achsbearbeitung und des Drehfräsens für den vielfältigen Einsatz im Fräszentrum. Auch bei der Herstellung der DATRON Dental-Fräser setzt der Maschinenbau-Experte mit eigener Werkzeugmarke auf die Zerspanungs-Expertise resultierend aus mehr als 25 Jahren Erfahrung im Bereich der Werkzeugfertigung. Die DATRON Vollhartmetallfräser für den Dentalbereich erfüllen nicht nur auf DATRON Maschinensystemen höchste Ansprüche sondern sind auch mit einer Vielzahl von Maschinen anderer Hersteller kompatibel. Rupert Flögel, DATRON Dental-Produktmanager, erklärt: „Für den Produktionserfolg unserer Kunden findet bei DATRON ein ständiger Erweiterungsprozess des Produktespektrums statt. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung im industriellen Maschinenbau liefern wir industrielle Fertigungstechnologien für mehr Wertschöpfung in Labor und Fräszentrum.“

Besuchen Sie den DATRON Messestand L008/M009 in Halle 3.1 auf der IDS 2017 in Köln. Unsere DATRON Experten freuen sich darauf, Ihnen unsere Produkthighlights live unter Span zu demonstrieren. 

« Zurück zu: Presse

Shadow frame