Über DATRON


Die DATRON AG ist ein börsennotiertes, international erfolgreiches High-Tech-Unternehmen aus Mühltal-Traisa bei Darmstadt.

Kernprodukte sind CNC-Fräsmaschinen zum Hochgeschwindigkeitsfräsen (HSC-Fräsen) und 3D-Gravieren, Dentalfräsmaschinen für die effiziente Bearbeitung aller gängigen Zahnersatzmaterialien in Dentallaboren,  Dosiermaschinen zum präzisen und schnellen Kleben und Abdichten, Werkzeuge für die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung und After Sales Dienstleistungen wie Schulungen, Service, Zubehör- und Ersatzteilverkauf.

Die Produkte zeichnen sich durch einen hohen Innovationsgrad und die starke Ausrichtung am Kundennutzen aus. Da fast 25% der Mitarbeiter im Bereich Forschung & Entwicklung arbeiten, kann rasch auf neue Markttrends und die Bearbeitung von zukunftsorientierten Werkstoffen, wie z. B. Komposit-Materialien, reagiert werden. Eine modulare Bauweise der DATRON-Maschinen ermöglicht die Konfiguration für individuelle Kundenanforderungen. Durch innovative Leichtbauweise sind die Geräte von DATRON energieeffizienter und dadurch wirtschaftlicher als vergleichbare Maschinen bei gleicher Leistung.

Die DATRON AG beschäftigt rund 240 Mitarbeiter in Deutschland und unterhält ein weltweites Vertriebsnetz in über 20 Ländern.

Shadow frame
  • DATRON Image Film

Shadow frame
Vorstand

„Wenn man von drei Leitsäulen bei DATRON sprechen kann, sind dies erstens unsere Mitarbeiter, zweitens unsere Mitarbeiter und drittens unsere Mitarbeiter. Das ist die Basis für alle DATRON Produkte, die durch unsere Mitarbeiter geschaffen, entwickelt, hergestellt und schließlich an die Kunden gebracht werden. Am Ende des Tages ist der Unternehmenserfolg das Werk unseres tollen Teams.“

Dr. Arne Brüsch ist Vorsitzender des Vorstands der DATRON Aktiengesellschaft, in den er 2008 berufen wurde. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Dresdner Bank AG, Darmstadt, studierte er Betriebswissenschaft an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main.

Unmittelbar nach seinem Abschluss als Diplom-Kaufmann promovierte er dort zum Dr. rer. pol. Herr Dr. Brüsch trat anschließend in die frühere DATRON-Electronic GmbH (mittlerweile umgewandelt in DATRON AG) als kaufmännischer Prokurist ein und wurde im Jahre 2002 zum Geschäftsführer bestellt.

Shadow frame

„Zu den zentralen Aspekten unserer nachhaltigen Unternehmensstrategie gehört die Teilhabe der Mitarbeiter am Unternehmenserfolg. Ihre Leidenschaft, Innovationskraft und Loyalität der DATRON AG gegenüber zeigt sich nicht zuletzt in der hohen Zahl an Aktionären innerhalb der Belegschaft.“

Michael Daniel wurde im September 2013 zum Finanzvorstand in den Vorstand der DATRON Aktiengesellschaft berufen. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Stadtsparkasse Lippstadt studierte er an der privaten Fachhochschule der Wirtschaft FHDW in Hannover Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Finanzdienstleistungen und schloss dieses Studium mit dem Abschluss des Diplom-Kaufmanns (FH) ab. Nach kurzer Tätigkeit bei einer Investmentbank in Frankfurt am Main gründete er im April 2000 die PCI AG, eine Unternehmensberatung mit dem Schwerpunkt Eigenkapitalberatung, dessen Vorstand er bis zu seinem Eintritt bei der DATRON AG war. Als Mitglied des Vorstandes der DATRON AG verantwortet er die Bereiche Finanzen und Investor Relations.

Shadow frame

„Zu unseren Zielen gehört nicht nur nachhaltige Kundenbindung, sondern mit zukunftsweisenden Produktionstechnologien Kunden zu echten DATRON Fans zu machen.“

Thomas Frank ist seit Juli 2016 Vorstandsmitglied der DATRON AG. Nach seiner Ausbildung zum technischen Zeichner und seinem Abschluss zum staatlich geprüften Techniker mit Fachrichtung Maschinenbau sammelte Herr Frank, vor seinem Eintritt in die frühere Datron-Electronic GmbH 1999, praktische Erfahrungen bei verschiedenen Unternehmen, insbesondere in den Bereichen Konstruktion, Projektleitung und Vertrieb. Herr Frank kann auf 23 Jahre Vertriebserfahrung zurückgreifen und hat sich insbesondere seit 2014 als erfolgreicher Bereichsleiter Vertrieb für Industriesysteme erwiesen. Als neustes Vorstandsmitglied der DATRON AG verantwortet Herr Frank (CSO) die Ressorts Marketing und Vertrieb.

Shadow frame

„Es muss eine Flamme für die eigene Aufgabe im Team brennen. Sie muss sich stets neu entzünden. Nur so erreichen wir unsere technologischen und wirtschaftlichen Ziele und können DATRON in eine enkelfähige Zukunft führen.“

Thorsten Müller ist seit 2008 Vorstandsmitglied der DATRON AG. Nach seiner Ausbildung zum Industriemechaniker Maschinen- und Systemtechnik sammelte Herr Müller bei verschiedenen technischen Unternehmen praktische Erfahrungen. Seit seinem Eintritt in die DATRON AG (vormals DATRON Electronic GmbH) im Jahr 2000 hat Herr Müller das Wachstum der Aktiengesellschaft in zahlreichen Verantwortungspositionen mitgeprägt. Seit Juli 2015 verantwortet er das Vorstandsressort Technik (CTO), das die bis dato ebenfalls von ihm geführten Bereiche Produktion und Service mit einschließt. Die Zukunftsentwicklung liegt ihm in besonderem Maße am Herzen.

Shadow frame
Aufsichtsrat

Dr. Thomas Milde

Rechtsanwalt und Notar

Manfred Krieg

Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

Farid El-Nomany

Unternehmensberater

Shadow frame

DATRON Firmengeschichte

Über 45 Jahre innovative Produkte

1969
  •     Gründung der DATRON durch die Diplom-Ingenieure Pichl und Schulte
  •     Entwicklung elektronischer Komponenten und gerätebezogener Software
1980
  • Umfirmierung in DATRON-Electronic GmbH
1988
  • Entwicklung der ersten DATRON CNC-Fräsmaschine
1999
  • Erweiterung des Portfolios um Hochleistungs-Dosiermaschinen
2002
  • Generationswechsel: Dr. Arne Brüsch wird Geschäftsführer
2004
  • Verkauf der 1000. DATRON CNC-Fräsmaschine
  • Auszeichnung TOP100 als eines der 100 innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand
2007
  • TOP100 Award als eines der 100 innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand
  • Auszeichnung „Familienfreundlichster Arbeitgeber Südhessens“ durch die Wirtschaftsjunioren der IHK
2008
  • Umfirmierung in DATRON AG
2009
  • Dr. Arne Brüsch wird „Hessischer Unternehmer des Jahres“
  • Top Job Auszeichnung als einer der besten mittelständischen Arbeitgeber Deutschlands
  • Einstieg in den Markt für Dentaltechnik
  • Entwicklung einer neuen innovativen Maschinensteuerung
  • Entwicklung und Markteinführung der hochpräzisen, leistungsstarken Fräsmaschine M10 Pro
2010
  • Ausweitung der Produktionskapazitäten am Standort Darmstadt
  • Entwicklung und Markteinführung der neuartigen 5-Achs-Dentalfräsmaschine D5
  • Die DATRON D5 erhält einen Red Dot Design Award 2010
2011
  • Börsengang im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse
  • Auszeichnung TOP100 als eines der 100 innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand
  • Verleihung des Siegels „Deutschlands Kundenchampions 2011"
  • Entwicklung und Markteinführung der 5-Achs-Simultan-Fräsmaschine C5
2012
  • Dr. Arne Brüsch wird zum „Wirtschaftssenator des Europäischen Wirtschaftssenat e. V." berufen
  • Umzug der DATRON Produktion in den SCHENCK TECHNOLOGIE- UND INDUSTRIEPARK, Darmstadt
  • Erhalt des „Ethics in Business“-Siegels für gesellschaftliches und soziales Engagement und werteorientierte Personalpolitik
  • D5-Technologiespektrum insbesondere für die Herstellung von Implantat-Prothetik wird vervollständigt und macht die DATRON AG weltweit führend bei der automatisierten Fertigung von Zahnersatz
  • Globale Markteinführung der hochdynamischen High-Speed-Portalfräsmaschine M8Cube
  • Erhalt des intl. renommierten iF Design Award 2013 für HSC-Fräsmaschine M8Cube und Ehrung als Finalist beim „Großen Preis des Mittelstandes“ 2012.
2013
  • DATRON erhält einen Red Dot Product Design Award 2013 für die Hochgeschwindigkeits-Fräsmaschine M8Cube
  • Gründung des Tochterunternehmens DATRON France SAS bei Annecy
  • Michael Daniel wird CFO der DATRON AG.
  • Vorstellung der Dental-Fräsmaschine DATRON D5 Linear Scales zur hochpräzisen Bearbeitung in der Dental-Implantatprothetik
  • Entwicklung und Vorstellung der großformatigen CNC-Fräsmaschine DATRON ML Cube
2014
  • DATRON gewinnt den ZIM-Preis des BMWi 2014
  • Gründung der DATRON Dental GmbH zur Markteinführung von Dental-Materialien
2015
  • Markteinführung von DATRONs kompakter Dental-Fräsmaschine D1 pure
  • DATRON erhält einen Red Dot Product Design Award 2015 für die D1 pure
  • Vorstellung der Großformat-Industriefräsmaschine DATRON MLCube mit Linearmaßstäben (LS)
  • DATRON feiert Unternehmensjubiläum: 40 Jahre Standort Mühltal-Traisa
  • Das Beratungsunternehmen Munich Strategy Group (MSG) zählt DATRON in seiner Ende 2015 veröffentlichten unabhängigen Studie zu den innovativsten Mittelständlern Deutschlands (DATRON auf Platz 30 positioniert) und hat DATRON zusätzlich als TOP 100 Unternehmen ausgezeichnet.

2016

  • DATRON wird mit „Deutschlands Kundenchampions 2016“ ausgezeichnet
  • Markteinführung von DATRONs Einsteiger-Fräsmaschine DATRON neo
  • DATRON erhält einen Red Dot Product Design Award 2016 für DATRON neo
  • Thomas Frank wird CSO der DATRON AG. 
Shadow frame