Fräsmaschinen-Spezialist DATRON hochzufrieden mit EMO 2013

Thu, October 10, 2013

DATRON AG zieht eine sehr positive Bilanz aus der EMO in Hannover

Bei der wichtigsten Branchen-Messe konnte ein sehr reges Besucher-Interesse an DATRON Fräsmaschinen und Werkzeugen festgestellt werden.

Auf der am 21. September zu Ende gegangenen EMO in Hannover präsentierte DATRON 7 High-Tech-Fräsmaschinen in Aktion. Die EMO schuf die optimale Plattform für die Weltpremiere der neuen „MLCube“, der neuesten HSC-Portalfräsmaschine aus dem Hause DATRON für den Großformat-Bereich zur wirtschaftlichen Bearbeitung u.a. von Aluminium. Das Fachpublikum zeigte sich begeistert von der Dynamik und Präzision der universell einsetzbaren Produktneuheit, auf der das Fräsen von großformatigen High-Tech-Teilen live demonstriert wurde. Die MLCube eignet sich zur Bearbeitung von  Aluminium-, Messing- oder Kunststoff-Platten bzw. zum High-Speed-Fräsen von Kompositen. Mit einer effektiven Bearbeitungsfläche von 1.520 x 1.150 x 245 mm wurde die neue DATRON CNC-Großformat-Fräsmaschine für Produktionsbetriebe, die beispielsweise viele Kleinteile aus großen Platten oder großformatige Gehäuse fertigen, entwickelt.

Gleichzeitig demonstrierte das Unternehmen erstmalig die hochdynamische DATRON M10 Pro mit 8kW (HSK-E 32) Power-Spindel, die höchste Ansprüche an die Präzision erfüllt und auch die Möglichkeit zur Nutzung von Werkzeugen mit Innenkühlung bietet.

Erwin Sowa, CMO bei der DATRON AG, kommentierte den Messe-Erfolg mit den Worten: „Unser Messe-Auftritt begeisterte Besucher und Fachpresse gleichermaßen. Die große Materialvielfalt, die mit der MLCube bearbeitet werden kann, ihre elektrisch schaltbare Vakuumspanntechnik und das äußerst ergonomische  Spänebehälter-Konzept machen unsere Neuentwicklung zu einer besonders vielseitigen und produktiven Maschine für die Plattenbearbeitung. Die MLCube begegnet mit ihren technischen Attributen besonders dem Zeit- und Kostendruck und den ständig neuen Herausforderungen bei der Bearbeitung von Aluminium und High-Tech-Materialien wie Composite-Werkstoffen.“ Eindrücke vom DATRON EMO-Auftritt sehen Sie auf dem Messe-Video unter DATRON EMO-Movie.

<- Back to: Press

Shadow frame